Im Dezember 2018 ist der Komet 46P eventuell mit bloßem Auge sichtbar. Mit geringen Hilfsmitteln wird bei guten Beobachtungsbedingungen der Kometenschweif im Feldstecher oder im Fernrohr sichtbar.

Am 10.12.2018 finden Sie uns bereits kurz vor Sonnenuntergang ab 16:00 Uhr auf dem Butterberg bei Sangerhausen (NAVI Pfeiffersheim).

Nach dem Sonnenuntergang steht tief am Südwesthimmel der Saturn noch knapp über dem Horizont.
Die schwache, ins "Erdlicht getauchte" Mondsichel, steht ebefalls im Südwesten.
Der Mars ist im Fernrohr als Scheibe im Süden sichtbar.

Zwischen 17:26 Uhr und 17:35 Uhr findet der erste, kurz nach 19:00 Uhr ein zweiter ISS-Überflug statt.

Da der Mond nur etwa zu 10% beleuchtet ist und bereits gegen 19:00 Uhr untergeht, bietet der Abend günstige Voraussetzungen für die Beobachtung lichtschwacher Himmelsobjekte, wie die Plejaden und die Andromedagalaxie

Es wird praktisch gezeigt, wie der Einstieg in die Astrofotografie auch mit einfacherem bzw. bereits vorhandenem Equipment möglich ist.

Bringen Sie Ihre Beobachtungsgeräte und Ihr Smartphone mit.

Erlernen Sie den Umgang oder verbessern Sie Ihre Fähigkeiten mit Ihrem Gerät und schauen Sie den anderen Teilnehmern über die Schulter.
Alle ausgewählten Ereignisse können mit einfacher Technik oder oft auch schon mit bloßem Auge beobachtet werden.
Eine Anmeldung zum Termin ist unbedingt notwendig, da auf Grund der Wetterlage Termine kurzfristig verschoben werden können.
Die Teilnahmegebühr beträgt 10,- €. Bitte beachten Sie die aktuelle Wettersituation und wählen Sie die passende Kleidung.