Skip to main content

A C H T U N G

Dringend suchen wir Dozenten/Dozentinnen auf Honorarbasis oder als Freiwillige für die Erwachsenenbildung in Sangerhausen, Lutherstadt Eisleben und Hettstedt!
- für Lehrgänge Recht, Politik, Geschichte, Heimatkunde, ...
Bei Interesse melden Sie sich in einer unserer Geschäftsstellen oder direkt bei dem Leiter der KVHS, Jürgen Reitter, Tel: 03464/572407.

Recht

10102 Erben-Rechtliche Grundlagen nach dem Todesfall Eis
2 UStd. / 10,- €
Nach dem Tod sind Angehörige neben der Trauer auch mit vielen rechtlichen Fragen konfrontiert. Die Bestattung muss geregelt und bezahlt werden. Der Nachlass ist abzuwickeln. Bei mehreren Erben kann es zu Unstimmigkeiten kommen. Dieser Vortrag erklärt die Grundzüge der rechtlichen Grundlagen nach einem Todesfall.
/ VHS Eisleben
Auf Nachfrage / Donnerstag, 17:30-19:00 Uhr             zurück zur Übersicht
10103 Erben-Rechtliche Grundlagen nach dem Todesfall Het
2 UStd. / 10,- €
Nach dem Tod sind Angehörige neben der Trauer auch mit vielen rechtlichen Fragen konfrontiert. Die Bestattung muss geregelt und bezahlt werden. Der Nachlass ist abzuwickeln. Bei mehreren Erben kann es zu Unstimmigkeiten kommen. Dieser Vortrag erklärt die Grundzüge der rechtlichen Grundlagen nach einem Todesfall.
/ VHS Hettstedt
Auf Nachfrage / Donnerstag, 17:30-19:00 Uhr             zurück zur Übersicht
10105 Vererben - Erbfolge richtig planen Sgh
2 UStd. / 10,- €
Die meisten Menschen bewegt, was mit ihrem Vermögen nach ihrem Tod geschieht. Wie ist die gesetzliche Erbfolge, wenn man keine Verfügung getroffen hat? Was kann man mit Testament, Erbvertrag, Vermächtnis und Auflage regeln? Was ist der Pflichtteil? In diesem Vortrag erhalten Sie einen Überblick über das deutsche Erbrecht.
Karin Kamprad / VHS Sangerhausen
Termin: 26.10.2017 / Donnerstag, 17:30-19:00 Uhr             zurück zur Übersicht
10106 Vererben - Erbfolge richtig planen Eis
2 UStd. / 10,- €
Die meisten Menschen bewegt, was mit ihrem Vermögen nach ihrem Tod geschieht. Wie ist die gesetzliche Erbfolge, wenn man keine Verfügung getroffen hat? Was kann man mit Testament, Erbvertrag, Vermächtnis und Auflage regeln? Was ist der Pflichtteil? In diesem Vortrag erhalten Sie einen Überblick über das deutsche Erbrecht.
/ VHS Eisleben
Auf Nachfrage / Donnerstag, 17:30-19:00 Uhr             zurück zur Übersicht
10107 Vererben - Erbfolge richtig planen Het
2 UStd. / 10,- €
Die meisten Menschen bewegt, was mit ihrem Vermögen nach ihrem Tod geschieht. Wie ist die gesetzliche Erbfolge, wenn man keine Verfügung getroffen hat? Was kann man mit Testament, Erbvertrag, Vermächtnis und Auflage regeln? Was ist der Pflichtteil? In diesem Vortrag erhalten Sie einen Überblick über das deutsche Erbrecht.
/ VHS Hettstedt
Termin: 30.11.2017 / Donnerstag, 17:30-19:00 Uhr             zurück zur Übersicht
10111 Grundstücksrecht Sgh
2 UStd. / 10,- €
Sie wollen ein Grundstück erwerben oder eines abstoßen? Sie haben ein Grundstück geerbt oder möchten eines vererben? Sie haben ein Grundstück und kommen nicht mit den rechtlichen Gegebenheiten klar? In diesem Vortrag erhalten Sie einen Überblick über das deutsche Grundstücksrecht. Neben Grundbuch, Rechten an Grundstücken und Möglichkeiten ihrer Veränderung geht es auch um die Themen Zwangsversteigerung und Nachbarschaftsrecht.
Karin Kamprad / VHS Sangerhausen
Auf Nachfrage / Donnerstag, 17:30-19:00 Uhr             zurück zur Übersicht
10113 Grundstücksrecht Het
2 UStd. / 10,- €
Sie wollen ein Grundstück erwerben oder eines abstoßen? Sie haben ein Grundstück geerbt oder möchten eines vererben? Sie haben ein Grundstück und kommen nicht mit den rechtlichen Gegebenheiten klar? In diesem Vortrag erhalten Sie einen Überblick über das deutsche Grundstücksrecht. Neben Grundbuch, Rechten an Grundstücken und Möglichkeiten ihrer Veränderung geht es auch um die Themen Zwangsversteigerung und Nachbarschaftsrecht.
/ VHS Hettstedt
Auf NAchfrage / Donnerstag, 17:30-19:00 Uhr             zurück zur Übersicht
10401 Die Patientenverfügung - Sgh
2 UStd. / 10,- €
Legen Sie selbst, rechtssicher und nach Ihrem Willen, Behandlungsrichtlinien für den Fall, dass Sie selbst nicht in der Lage sind, darüber zu entscheiden, fest.
/ VHS Sangerhausen
Termin: auf Anfrage             zurück zur Übersicht
10403 Die Patientenverfügung - Het
2 UStd. / 10,- €

/ VHS Hettstedt
Termin: 26.10.2017 / Donnerstag, 19:00-20:30 Uhr             zurück zur Übersicht

Stadtführer

13010 Stadt- und Rosariumsführer Sangerhausen
25x 4 UStd. / 300,- €
Sie
  • interessieren sich für Stadträume und wollen mehr darüber erfahren?
  • sind begeistert von Ihrer Stadt und würden das gern auch Anderen mitteilen?
  • können sich vorstellen, Geschichten zu erzählen und Baustile zu erläutern?
  • sind neugierig auf Geschichte und Gegenwart des Europa-Rosariums?
Diese Ausbildung bietet Ihnen die Chance, sich intensiv mit unserem Stadtraum, dem Spengler-Museum sowie dem Europa-Rosarium, deren touristischen reizen, der Vergangenheit und der Zukunft zu beschäftigen.

Im Kurs bilden wir Sie in 9 Modulen aus. Bereits tätige Stadt- und Rosariumsführer oder interessierte Personen können die Module auch einzeln belegen.
Modul 1 Marketing, 4 UStd / 12,- €
Modul 2 rechtliche Grundlagen, 4 UStd / 12,- €
Modul 3 überregionale Landesgeschichte, architektonische Epochen, kulturelle und gesellschaftliche Aspekte, 12 UStd / 36,- €
Modul 4 Entwicklung der Stadt Sangerhausen aus industrieller und wirtschaftlicher Sicht, 16 UStd / 48,- €
Modul 5 Entwicklung der Stadt Sangerhausen aus gesellschaftlicher Sicht mit wichtigen Persönlichkeiten, 16 UStd / 48,- €
Modul 6 Rhetorik, 12 UStd / 36,- €
Modul 7 Das Spenglermuseum 8 UStd / 24,- €
Modul 8 Das Europarosarium 16 UStd / 48,- €
Modul 9 Führungspraxis 12 UStd / 36,- €
Der Kurs schließt mit einer theoretischen Prüfung (Hausarbeit) und einer Prüfungsführung ab. Nach erfolgreichem Abschluss der Prüfungen erhalten Sie eine Urkunde als Stadt- und Rosariumsführer Sangerhausen.
Dozententeam / VHS Sangerhausen
Beginn: Auf Nachfrage / Di 18:00-21:00 Uhr und Fr 18:00-21:00 Uhr             zurück zur Übersicht

Kommunikation

12303 Der bewertete Mensch - Zwischen Selbstoptimierung und Überwachung
3 UStd. / 10,- €
„Der bewertete/bewertende Mensch - Zwischen Selbstoptimierung und Überwachung: Wie wollen wir leben?"
Sie erleben den Live-Stream einer Diskussion von Fachleuten aus dem Bereich Gesellschaft und Digitalisierung und können sich über einen Chat oder Twitter mit inhaltlichen Fragen und Kommentaren an der Veranstaltung beteiligen. Das Smartphone wacht über unsere täglichen Schritte und meldet Abweichungen von der Norm prompt. Fitness-Apps belohnen uns für jeden Schritt. Wir können uns mit anderen vergleichen, uns selber bewerten und bewerten lassen und so einen Spitzenplatz im Ranking der Community ergattern. Krankenkassen belohnen gesundheitsförderliches Verhalten in Form von Beitragserstattungen und anderen Boni. Die durch Tracking-Apps gesammelten Daten helfen uns dabei, Experten unserer Selbst zu werden und unser Leben zu optimieren.
Neben allen unterschwellig angedeuteten Risiken und Gefahren der digitalen Selbst- und Fremdvermessung interessiert in dieser Veranstaltung die nüchterne Sicht der Wissenschaft: Was sind die Chancen und Risiken, wo kann die digitale Selbstvermessung nützen und wo stellt sie eine Gefahr dar?
Achtung das Angebot ist auch als Online-Veranstaltung buchbar.
Sie melden sich bei uns zu der gewünschten Veranstaltung an, erhalten einen Zugang zu der Online-Plattform und verfolgen die Veranstaltung live zu Hause vor ihrem PC. Durch einen Chat haben sie die Möglichkeit sich zu beteiligen. Sind Sie am Termin verhindert, können sie die Veranstaltung später nachverfolgen. Jürgen Reitter / VHS Sangerhausen
Termin: 25.10.2017 / Mittwoch, 18:00-20:15 Uhr             zurück zur Übersicht
12304 Hate Speech – Umgang mit Hasskommentaren im Netz
3 UStd. / 10,- €
Sie erleben den Live-Stream einer Diskussion von Fachleuten aus dem Bereich Gesellschaft und Digitalisierung und können sich über einen Chat oder Twitter mit inhaltlichen Fragen und Kommentaren an der Veranstaltung beteiligen.
Zwei Drittel aller Internetnutzer waren schon Zeuge von Hassbotschaften im Netz. Insbesondere in den sozialen Netzwerken sind verrohte Sprache, Beleidigungen und Hetze weit verbreitet. Das Phänomen der Hassrede bringt nicht nur juristische Implikationen mit sich, sondern hat auch Auswirkungen auf unser Verständnis von gesellschaftlichem Diskurs und Debattenkultur. Wer ist von Hate Speech betroffen? Wie ist die rechtliche Einordnung im Spannungsfeld zwischen Meinungsfreiheit und Menschenverachtung? Wie kann eine offene und demokratische Kommunikationskultur gestärkt werden? Welche Strategien benötigt jede/r Einzelne im Umgang mit Hassrede im Netz?
Die Veranstaltung greift das Phänomen Hate Speech aus unterschiedlichen Perspektiven auf und diskutiert Maßnahmen zu seiner Bekämpfung.
Achtung das Angebot ist auch als Online-Veranstaltung buchbar.
Sie melden sich bei uns zu der gewünschten Veranstaltung an, erhalten einen Zugang zu der Online-Plattform und verfolgen die Veranstaltung live zu Hause vor ihrem PC. Durch einen Chat haben sie die Möglichkeit sich zu beteiligen. Sind Sie am Termin verhindert, können sie die Veranstaltung später nachverfolgen. Jürgen Reitter / VHS Sangerhausen
Termin: 07.11.2017 / Dienstag, 18:00-20:15 Uhr             zurück zur Übersicht
13005 An der Schwelle zum Jenseits
2 UStd. / 10,- €
Immer wieder machen Menschen sogenannte Nahtoderfahrungen. In den modernen Medien werden die Grenzen zwischen Leben und Tod verschoben. Im Kurs wird eine medizinisch- ethische Standortbestimmung angestrebt.
Sebastian Bartsch / VHS Hettstedt
Auf Nachfrage / Mittwoch, 19:00-20:30 Uhr             zurück zur Übersicht